Wie lange dauert es, eine Website zu erstellen?

Wie lange dauert es, eine Website zu erstellen?


Die Zeiten von Wochen und Monaten, die notwendig sind, um eine Website vom Boden aus zu erstellen, sind vorbei. Benutzerdefinierte Entwicklungsteams werden nicht mehr benötigt, um Online-Projekte unterschiedlicher Komplexität zu implementieren. Zukünftige Websitebesitzer können mehrere Webinstrumente nutzen, um ihre Projekte in ein paar Stunden oder etwas länger zu erstellen und bereitzustellen. Das hängt von der gewählten Technologie und Bauweise ab.

Das Erstellen einer komplexen Site mit mehreren Seiten kann natürlich entmutigend sein, insbesondere für Personen ohne technische Kenntnisse. Sie müssen wahrscheinlich ein wenig codieren und sich um das Hosting-Setup, die Domain-Registrierung usw.. Aber was ist, wenn wir sagen, dass der Bauprozess weniger als eine Stunde dauern kann?? Sie würden es wahrscheinlich nie glauben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie lange es dauert, eine Website mit unterschiedlichen Erstellungsmethoden und -technologien zu erstellen, abhängig von Ihrem technischen Hintergrund, Ihren Projektzielen, Ihrer Komplexität und anderen wichtigen Funktionen.

Funktionen, die die zum Erstellen einer Website erforderliche Zeit beeinflussen

Der gesamte Prozess kann äußerst zeitaufwändig erscheinen, insbesondere wenn Sie sich entscheiden, alle Phasen selbst zu erledigen. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine All-in-One-Website-Software mit verwenden integrierte künstliche Intelligenz oder Erstellen Sie eine selbstcodierte Website von Grund auf neu, Sie müssen verschiedene wichtige Aspekte berücksichtigen, die die Website-Struktur, die Komplexität sowie die für die Bereitstellung erforderliche Zeit definieren.

  1. Projekttyp – Wird es ein einfacher Blog oder eine Website für kleine Unternehmen sein? Müssen Sie ein digitales Geschäft mit mehreren Artikelseiten und einem Produktmanagementsystem erstellen? Der Website-Typ definiert die zukünftigen Ziele Ihres Projekts. Überlegen Sie, welche Funktionen es haben sollte oder wie Sie mit den Besuchern interagieren werden.
  2. Seiten- und Inhaltsvolumen – Ist es eine einseitige Website oder ein riesiges Online-Magazin mit mehreren Seiten, die ständig aktualisiert werden? Wie viel Inhalt werden Sie hochladen? Müssen Sie Tonnen von Mediendateien hinzufügen, einschließlich Videos und HD-Bildern??
  3. Technischer Hintergrund – Bist du ein Anfänger oder ein engagierter Profi? Haben Sie mindestens Erfahrung mit der Basiscodierung oder haben Sie nicht die geringste Ahnung, wie der Quellcode aussieht??
  4. Baumethoden – Aufgrund der oben genannten Faktoren müssen Sie das am besten passende Webinstrument auswählen, um das Projekt zu erstellen und bereitzustellen. Wird es ein Website-Builder für Neulinge oder ein Open-Source-CMS mit HTML / CSS-Zugriff sein? Planen Sie diese Dinge im Voraus.
  5. Budget – Geld hat keinen Einfluss auf die Zeit in Bezug auf technische Probleme. Auf der anderen Seite benötigen Sie möglicherweise erweiterte Anpassungs- und Designfunktionen, die hauptsächlich mit teureren Plänen oder Paketen verfügbar sind. Dies hängt auch von Ihrem Website-Typ und der erforderlichen Funktionalität ab.

Wir haben einige der Hauptprobleme hervorgehoben, da Sie bereits relevante, gut lesbare, benutzer- und SEO-freundliche Inhalte für Ihre Website haben, was der Kernfaktor für den Projekterfolg ist. Sie haben also den Website-Typ definiert, die Seitenstruktur ausgearbeitet, relevante Inhalte und Mediendateien vorbereitet. Was bleibt, ist die Auswahl einer geeigneten Bauweise.

Website-Building-Technologien zur Auswahl

Die Auswahl einer geeigneten Bauweise hängt im Allgemeinen von Ihrem technischen Hintergrund oder einem völligen Mangel an Codierungs- und Programmierkenntnissen ab. Benutzer können im Allgemeinen aus drei Hauptoptionen wählen. Sie beinhalten:

  • All-In-One-Website-Builder – ideal für Neulinge und erfordert keine Lernkurve, Programmierung oder Codierung.
  • CMS-Plattformen – etwas erweiterte Webinstrumente, für die möglicherweise irgendwann ein wenig HTML / CSS-Kenntnisse erforderlich sind, obwohl hier keine technischen Kenntnisse erforderlich sind.
  • Selbstcodierte Websites – erfordern fundierte Programmierkenntnisse, da Sie sich mit dem Quellcode befassen sowie einige seiner Teile bearbeiten, ändern oder ersetzen müssen.

Eine ausgewählte Methode wirkt sich direkt auf die Zeit aus, die zum Erstellen einer Website benötigt wird. Schauen wir uns die einzelnen Technologien genauer an und wie lange es dauert, bis alle Phasen vom Start bis zur Inbetriebnahme abgeschlossen sind. Aber zuerst werden wir eine kurze Einführung in jede Methode geben, damit Sie erkennen, womit Sie sich befassen werden.

Methode 1 – All-In-One-Website-Builder

Wix

Beginnen wir mit dem einfachste und weit verbreitete Methode angesichts der All-in-One-Software zum Erstellen von Websites. Die Plattform, auch als SaaS-Online-Software bekannt, bietet erweiterte Funktionen sowie eine Reihe von Instrumenten zum Bearbeiten und Anpassen Ihres zukünftigen Projekts.

Online-Website-Builder sind perfekt für Neulinge. Sie ermöglichen es Benutzern, buchstäblich jede Website-Zeit mit einer Lernkurve von Null zu erstellen. Sie können mit einem kommen professionelles Portfolio oder ein komplexes digitales Geschäft mit mehreren Produktseiten, ohne ein technischer Profi zu sein. Kopieren Sie einfach vorbereitete Inhalte und fügen Sie sie ein, fügen Sie einige Bilder oder Fotos hinzu und gehen Sie mit einem Klick live.

Klingt zu gut um wahr zu sein? Nun, dies alles ist auf die Drag-and-Drop-Bearbeitungstechnologie zurückzuführen, zusätzlich zu anderen Funktionen, die diese spezielle Methode für Anfänger geeignet machen. Die Funktionen sind wie folgt:

  • Benutzerfreundlichkeit – Die intuitive Benutzeroberfläche und die WYSIWYG-Funktionalität verwandeln den Erstellungsprozess in ein Spiel, mit dem ein Kind möglicherweise umgehen kann. Benutzer müssen sich nur anmelden, eine vorgefertigte Vorlage auswählen, den relevanten Inhalt einfügen und die Website veröffentlichen.
  • Alle Funktionen im Paket – Mit einem gekauften Plan erhalten Sie alle erforderlichen Funktionen, um nicht nur die Seiten zu bearbeiten oder anzupassen, sondern auch Ihre Website zu hosten. In einigen Fällen wird auch eine kostenlose Domain bereitgestellt. Diese Tatsache spart Ihnen viel Zeit, anstatt Domain und Hosting separat zu verwalten.
  • Fertige Vorlagen – In der Regel bieten Website-Ersteller eine Auswahl relevanter Vorlagen für eine bestimmte Nische an. Angenommen, Sie möchten ein Portfolio erstellen. Sie müssen lediglich ein Layout auswählen, das bereits die erforderlichen Abschnitte enthält (Bildergalerien, Abschnitte “Über mich und Kontakte”, Überschriften in voller Breite usw..). Es müssen keine zusätzlichen Widgets hinzugefügt werden, was auch Zeit spart.

Obwohl einige Leute eingeschränkte Anpassungsfunktionen und die mangelnde Freiheit beim Webdesign nicht schätzen, sind Online-Website-Ersteller sicherlich der schnellste Weg, eine neue Website von Grund auf neu zu erstellen. Sie werden die endgültigen Zeitergebnisse im Vergleich zu anderen Bauweisen etwas weiter sehen.

Wie lange dauert es, eine Website mit einem Website Builder zu erstellen??

Der gesamte Bauprozess besteht aus mehreren einfachen Schritten. Sie sind wie folgt:

  1. Wählen Sie eine Plattform. Die Zeit hängt von Ihren Vorlieben und Projektanforderungen ab. Eine gute Idee ist, sich zu entscheiden Wix, Dies ist die ultimative Software, mit der jede Website in wenigen Minuten von Grund auf neu erstellt werden kann.
  2. Anmeldung. In der Regel bieten Website-Ersteller eine schnelle Möglichkeit, sich über Ihr soziales oder Google-Konto anzumelden. Der Registrierungsprozess wird Sie ungefähr führen 1 Minute oder weniger, wenn das Passwort nicht bestätigt werden muss.
  3. Wählen Sie eine Vorlage. Sie werden ungefähr brauchen 5 Minuten um die Plattformen zu durchsuchen, die sich auf Ihre Nische beziehen. Um mehr Zeit zu sparen, können Sie sich das gewünschte Design im Voraus vorstellen oder die Hauptkonkurrenten durchsehen, um die grundlegenden Funktionen und Merkmale zu berücksichtigen.
  4. Wix-Vorlagen

  5. Passen Sie die Website an. Während die meisten Website-Ersteller Drag & Drop-Funktionen verwenden, müssen Sie lediglich vorbereitete Inhalte kopieren und einfügen sowie einige Bilder hinzufügen. Möglicherweise benötigen Sie auch etwas Zeit, um sich an das Dashboard zu gewöhnen und herauszufinden, wie die Tools funktionieren. In Anbetracht der Benutzerfreundlichkeit, Video-Tutorials und Anleitungen, Sie werden kaum mehr als 1 Stunde brauchen.
  6. Wix Website-Editor

  7. Wählen Sie einen Plan. Wenn Sie mehrere Basispläne mit Preisen und Funktionen durchsehen, werden Sie ungefähr fertig 5 Minuten, 10 Minuten im Falle einer intensiven Forschung vergleichen und kontrastieren.
  8. Vorschau und Bereitstellung. In der letzten Phase müssen Sie überprüfen, wie die Website aussieht, und sie live schalten. Website-Ersteller verfügen über einen Vorschaumodus für Desktop- und Mobilversionen. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Veröffentlichen”, um live zu gehen (ca. 5 Minuten inklusive Vorschaumodus).

Die letzte Zeit, die zum Erstellen einer Site mit dem Website Builder benötigt wird, ist 1 Stunde 20 Minuten. Moderne Technologien ermöglichen es beispielsweise, auch diese Zeit zu verkürzen, Wix bietet seine AI-basierte Lösung an, die eine gebrauchsfertige Website in erstellt 6 Minuten. Sie müssen lediglich mehrere Fragen beantworten, die das Projekt beschreiben. Das System bietet automatisch mehrere Vorlagen mit integrierten Widgets und Funktionen sowie den entsprechenden Inhalten an.

Schauen Sie sich den Final Table an:

AnfangenAnpassung und BearbeitungLive gehenDas letzte Mal
Erforderliche Zeit5-15 mBis zu 1 hBis zu 6 m1 h 20 m

Probieren Sie Wix kostenlos aus

Methode 2 – CMS-Plattformen

Wordpress

CMS-Plattformen sind nach wie vor die dominierende Kraft in der Web-Nische. Hunderte Millionen Websites repräsentieren alle möglichen Nischen. CMS steht für Content Management Systeme, dh Sie erhalten Zugriff auf einen leistungsstarken Inhaltseditor, mit dem Sie Ihre Inhalte auf beliebige Weise bearbeiten, anpassen und organisieren können.

Abgesehen von der vorherigen Methode, CMS-Plattformen sind nicht so einfach zu bedienen Sie erfordern jedoch keine fundierten technischen Kenntnisse, es sei denn, Sie müssen den gesamten Quellcode der Website bearbeiten. In den übrigen Fällen benötigen Sie möglicherweise nur einige grundlegende HTML-Kenntnisse, um geringfügige Korrekturen vorzunehmen. Um zu verstehen, wie viel Zeit Sie möglicherweise benötigen, um eine Site mit CMS zu erstellen, müssen Sie die Bearbeitungsebene definieren:

  • Allgemeine Ebenenbearbeitung – wie die meisten Websitebesitzer CMS verwenden. Sie nutzen den Editor optimal für die Formatierung von Inhalten, das Hinzufügen von Texten, das Hochladen von Mediendateien, das Erstellen neuer Seiten, Kategorien oder Website-Abschnitte usw. Wenn Sie noch nie mit CMS gearbeitet haben, benötigen Sie möglicherweise etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen . Der Gesamtprozess ist jedoch ziemlich einfach und intuitiv.
  • Pro Level Bearbeitung – CMS ist eine Open-Source-Plattform, die den Benutzern den Quellcode zugänglich macht. Mit anderen Worten, Sie können in den Editormodus wechseln und das Erscheinungsbild der Vorlage ändern sowie eine neue Funktion, ein neues Skript, eine neue Schaltfläche oder ein neues Symbol hinzufügen, indem Sie den anfänglichen HTML- oder CSS-Code bearbeiten. Der Prozess erfordert nicht nur Wissen, sondern auch Zeit, um die neue Änderung zu bearbeiten und zu testen.

Was in Bezug auf Flexibilität ein großer Eiter zu sein scheint, kann dazu führen, dass mehr Zeit benötigt wird, um den Bauprozess abzuschließen. Zum Beispiel schätzen viele Benutzer die Auswahl von Plugins. Einerseits ist es großartig, Tausende von Widgets und Apps von Drittanbietern für die Integration verfügbar zu haben. Andererseits müssen Sie sie mit CMS manuell einrichten, installieren, aktivieren und aktualisieren.

Darüber hinaus müssen Sie nach einer geeigneten Serverlösung suchen und eine Domain registrieren. Solche Aktionen erfordern zusätzliche Zeit. Kombinieren Sie dies mit der Zeit, die erforderlich ist, um herauszufinden, wie das System funktioniert, und Sie werden feststellen, dass die Verwendung von CMS im Vergleich zu All-in-One-Website-Erstellern etwas länger dauert, um eine Website von Grund auf neu zu erstellen.

Wie lange dauert es, eine Website mit CMS zu erstellen??

Nehmen wir an, Sie werden es tun Verwenden Sie WordPress, um eine Website zu erstellen. Wie bereits erwähnt, hängt die benötigte Zeit von der Anzahl der Seiten, der Komplexität der Seitenstruktur, den technischen Fähigkeiten usw. ab. Stellen Sie sich vor, wir bauen ein professionelles Portfolio mit mehreren Seiten mit Kontakten und Werken auf, um den Benutzer zu beruhigen , Über mich Abschnitt usw..

Die Schritte sind wie folgt:

  1. Loslegen. Der erste Schritt ist zu Registrieren Sie eine Domain und Hosting finden. In einer Situation mit WordPress ist die beste Lösung, sich für WP-optimierte Server Packs zu entscheiden. Sie verfügen über zusätzliche Funktionen, mit denen Sie viel Zeit sparen können. Um die Etappe abzuschließen, benötigen Sie möglicherweise etwa 30 Minuten oder entscheiden sich einfach dafür Bluehost.
  2. Laden Sie das Thema herunter. Jetzt müssen Sie eine Vorlage für Ihr zukünftiges Portfolio auswählen und in eine Zip-Datei herunterladen, um mit der nächsten Stufe fortzufahren. Das Auswählen und Herunterladen dauert ca. 5-10 Minuten, es sei denn.
  3. Installieren Sie WordPress. Jetzt muss Ihr CMS auf dem ausgewählten Hosting installiert sein. Möglicherweise sind einige Einstellungen erforderlich. Es kann im Allgemeinen etwa 30 bis 40 Minuten dauern, es sei denn, Sie entscheiden sich für Bluehost mit nahtloser WP-Integration.
  4. Inhaltsbearbeitung. Die Vorlage enthält nur die erforderlichen Abschnitte. Sie müssen den Rest erledigen, indem Sie die erforderlichen Texte einfügen und Mediendateien hochladen sowie die erforderlichen Plugins installieren und aktualisieren. Diese Phase dauert normalerweise ca. 3-4 Stunden.
  5. Live gehen. Ihre Website ist online verfügbar, sobald Sie Ihre Domain mit dem Hosting verbunden haben.

Die Verwendung von WP-optimierten Serverlösungen ist eine gute Option. Sie bieten automatisierte WP-Installation sowie Plugin-Management. Einige Pläne enthalten eine kostenlose Domain, die im Hosting-Preis enthalten ist. Mit anderen Worten, Sie erhalten tatsächlich eine All-in-One-Lösung zum Erstellen von Websites, die für ein ausgewähltes CMS entwickelt wurde.

Die Ergebnisse sind wie folgt:

AnfangenAnpassung und BearbeitungLive gehenDas letzte Mal
Erforderliche ZeitVon 40 m bis 1 hCa. 4 hKeine Zeit benötigt5 h 40 m

Probieren Sie WordPress jetzt aus

Methode 3 – Selbstcodierte Websites

Die Methode eignet sich hauptsächlich für engagierte Profis, die die Freiheit des Webdesigns und der Entwicklung optimal nutzen möchten. Der Begriff „selbstcodiert“ bedeutet, dass Sie tatsächlich für das Erstellen, Implementieren und Testen aller Funktionen, On-Page-Abschnitte, Blogs, Menüabschnitte, Kategorien usw. verantwortlich sind. Website-Eigentümer müssen über umfassende Programmierkenntnisse verfügen.

Wenn Sie keine technische Erfahrung haben, besteht die einzige Lösung darin, ein individuelles Entwicklungsteam einzustellen. Die Option ist in Bezug auf zeitsparende Lösungen kaum gut. Der Prozess kann je nach Komplexität der Site Wochen oder sogar Monate dauern. In der Regel handelt es sich dabei um Stereotypisierung, Implementierung von Funktionen, Bereitstellung, Testen, Debuggen usw. Darüber hinaus können es sich einige Unternehmen leisten, ein Entwicklungsteam einzustellen Berücksichtigung der Bau- und Wartungskosten.

Wenn Sie ein erfahrener Programmierer sind, der eine einfache, aber dennoch funktionale Website erstellen möchte, benötigen Sie wahrscheinlich nicht mehr als 10-15 Stunden live gehen.

Wie lange dauert es, eine selbstcodierte Site zu erstellen??

Wenn Sie sich für selbstcodierte Websites entscheiden, wird Ihre Hauptzeit für das Programmieren und Schreiben von Quellcode benötigt. Ein Benutzer ist für die Implementierung aller Funktionen, Abschnitte, Blöcke und Formulare verantwortlich, auf die der Endbenutzer möglicherweise zugreifen kann.

Die Zeit, die zum Codieren einer vorgefertigten Website benötigt wird, hängt von den Fähigkeiten ab. Wenn wir ein einfaches Portfolio mit einigen Abschnitten, Textblöcken, einer Bildergalerie und Kontaktinformationen betrachten, kann der gesamte Vorgang etwa 10 Stunden dauern. Es ist gut, wenn Sie bereits einige Codeteile geschrieben haben. Sie müssen nur:

  1. Kopieren Sie den Code aus Ihrem Text- oder HTML-Editor.
  2. Fügen Sie es auf der neuen Seite ein.
  3. Speichern Sie die Änderungen und testen Sie die Website.

Das Testen und Debuggen kann auch sehr zeitaufwändig sein, da Sie sicherstellen müssen, dass alles reibungslos funktioniert. Die Endergebnisse sehen folgendermaßen aus:

Anfangen (den Code schreiben)Anpassung und BearbeitungAB-TestDas letzte Mal
Erforderliche ZeitEtwa 10 Stunden für eine einfache WebsiteDie Bearbeitung wird übernommen
zusammen mit der Codierung
Ca. 3-5 StundenBis zu 15 Stunden

5 Stunden – Durchschnittliche Zeit zum Erstellen einer Website

Wie Sie vielleicht sehen, hängt die Zeit völlig von der bevorzugten Bauweise ab, wobei alle anderen Dinge gleich sind (eine vorbereitete Site-Struktur, geschriebene Inhalte usw..).

Online-Website-Ersteller sind der schnellste und einfachste Weg für Anfänger oder Benutzer ohne technische Kenntnisse. Die durchschnittliche Zeit, die hier benötigt wird, um eine voll funktionsfähige Site zu erstellen, überschreitet 2 Stunden nicht. Einige Plattformen ermöglichen die Erstellung von Websites in wenigen Minuten mithilfe fortschrittlicher Technologien. Der Nachteil hierbei ist der Mangel an Anpassungsfreiheit. Sie sind tatsächlich gezwungen, das zu verwenden, was angeboten wird.

CMS-Plattformen sind die ultimative Lösung, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Webdesign, Anpassungsfreiheit und Benutzerfreundlichkeit bietet. Was auf den ersten Blick komplex erscheinen mag, wird sich schließlich in einen einfachen Bearbeitungsprozess verwandeln, mit der Möglichkeit, einige einzigartige Funktionen hinzuzufügen und das Budget durch Auswahl erschwinglicher Hosting- und Domain-Optionen zu optimieren. Mit der erforderlichen Lernkurve, der Installation des Plugins und der Bearbeitung von Inhalten benötigen Sie kaum mehr als 6 Stunden, um eine einsatzbereite einfache Website zu erstellen.

Selbstcodierte Websites sind am schwierigsten und zeitaufwändigsten. Neben dem Testen und Debuggen ist das Programmieren und Schreiben von Code die größte Herausforderung. Darüber hinaus wird diese Option für Neulinge niemals funktionieren, während engagierte Profis ebenfalls mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert sein könnten. Die durchschnittliche Zeit für eine einfache Website beträgt ca. 15 Stunden.

Bitte beachten Sie, dass sich die zuvor beschriebene durchschnittliche Zeit hauptsächlich auf den technischen Aspekt des Website-Erstellungsprozesses bezieht. Mit anderen Worten, Sie sollten vorher Folgendes haben:

  • Vorbereitete Inhalte für die Webseiten und Site-Abschnitte (Verwenden Sie den Texteditor zum Kopieren und Einfügen, um Zeit beim Anpassen Ihrer Seiten zu sparen).
  • Media-Dateien (Bilder, Fotos oder Videos, die Sie auf Ihrer Website anzeigen möchten).
  • Eine fertige Site-Struktur (Sie haben festgelegt, wie und wo sich Ihre Abschnitte befinden sollen, welche Blöcke eine Seite haben soll und wie sie miteinander verknüpft werden).

Sobald Sie diesen Entwurf vorbereitet haben, können Sie die am besten geeignete Option auswählen und mit Ihrem Projekt fortfahren.

Das Fazit

Die Schlüsselidee dabei ist, beim Erstellen einer Website nicht auf den einfachsten Weg zu eilen. Der kürzeste Weg scheint der schwierigste zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie Ihre Website aussehen sollte, welche grundlegenden Funktionen sie haben wird und welche Kenntnisse und Techniken Sie schulden, um die Idee zum Leben zu erwecken.

Der Mangel an Programmierkenntnissen erfordert angesichts der Ersteller von Online-Websites einfachere und dennoch schnellere Wege. CMS funktioniert gut für etwas engagiertere Website-Besitzer, die mehr Freiheit und Platz benötigen. Wenn Sie ein technischer Geek mit umfassenden Codierungskenntnissen und -fähigkeiten sind, sind selbstcodierte Websites möglicherweise eine gute Lösung. Unabhängig davon, für was Sie sich entscheiden, benötigen Online-Website-Ersteller weniger Zeit, um eine Website von Grund auf neu zu erstellen.

Erstellen Sie kostenlos eine Website

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map