So übertragen Sie eine Domain von GoDaddy auf Wix

So übertragen Sie eine Domain von GoDaddy auf WIX


Sind Sie im Begriff, Ihren Domain-Namen von GoDaddy auf Wix umzustellen? Die Gründe dafür könnten zahlreich sein. Sie sind möglicherweise der Eigentümer des GoDaddy-Domainnamens, der bereit ist, beispielsweise zu Wix zu wechseln, oder Sie sind einfach nicht zufrieden mit den vom System angebotenen Bedingungen oder Preisrichtlinien. Unabhängig von den Absichten und Zielen, die Sie verfolgen, werden Sie auf einen bestimmten Algorithmus von Aktionen stoßen, um die Aufgabe effektiv abzuschließen.

Sie müssen mehrere Schritte ausführen, um den gesamten Prozess zum Erfolg zu führen. Was Sie jedoch wissen sollten, ist, dass Wix es Ihnen ermöglicht, die günstigste Option zu wählen, die Ihren Anforderungen entspricht.

Sie können entweder Ihren GoDaddy-Domainnamen an Wix übertragen oder ihn mit Ihrem neuen Wix Premium-Konto verbinden. Der Unterschied zwischen den Optionen ist entscheidend.

Domainübertragung bedeutet, dass Sie sie vollständig von einer Plattform auf eine andere verschieben. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, den Domainnamen mit Wix zu verbinden, bedeutet dies, dass er weiterhin bei GoDaddy gehostet wird, aber weiterhin auf Ihre neue Wix-Website verwiesen wird.

Unabhängig davon, für welche Option Sie sich letztendlich entscheiden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Übertragung von Domainnamen der verantwortungsvollste und wahrscheinlich schwierigste Schritt ist. Lassen Sie uns sehen, was Sie in jeder dieser Situationen tun können, um sie bestmöglich zu handhaben.

GoDaddy to Wix Domain Transfer Richtlinien

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre GoDaddy-Website vollständig auf das Wix Premium-Konto zu übertragen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass sie jetzt Ihr einziger Registrar für Domainnamen wird. Mit anderen Worten, alle Ihre Domain-Kontakte, DNS-Einstellungen und Anmeldezahlungen werden ausschließlich in Ihrem Wix-Konto verwaltet.

Beachten Sie jedoch, dass die Domainübertragung nur für Websites gilt, die in bestimmten Zonen registriert sind. Zu den wichtigsten Arten von Domainnamen, die Sie an Wix übertragen können, gehören: .com, .org, .net, .biz, .info, .co, .tv, .guru, .email, .expert, .photography, .pictures, .space, .rocks .tokyo, .xyz., .company, .club, .solutions, .today, .technology, .tips, .center, .directory, .ninja, .photos, .land, .agency, .gift, .holiday, .christmas, .shop und .mx.

Um den Domainübertragungsprozess zu starten, sollten Sie zuerst die Autorisierung erhalten (EVP) Code von Ihrem GoDaddy-Registrar. Führen Sie zu diesem Zweck die folgenden Schritte aus:

  1. Greifen Sie auf Ihr GoDaddy-Konto zu.
  2. Klicken Sie auf den Benutzernamen in der oberen Ecke der Seite.
  3. Wählen Sie den Abschnitt “Meine Produkte” und aktivieren Sie die Registerkarte “Verwalten” neben der Domain, die Sie übertragen möchten.
  4. Suchen Sie den Abschnitt “Zusätzliche Einstellungen”.
  5. Aktivieren Sie die Registerkarte “Autorisierungscode abrufen”. Wenn Sie mehr als 6 Domainnamen gleichzeitig auf demselben Konto besitzen, klicken Sie auf die Registerkarte “Meinen Code per E-Mail senden”.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, erhalten Sie den Autorisierungscode an die für Ihren Domainnamen registrierte E-Mail-Adresse. Beachten Sie, dass der Domain-Name, wenn Sie ihn kürzlich registriert oder seine Informationen kürzlich geändert haben, 60 Tage lang nicht für die Übertragung verfügbar ist. In diesem Fall können Sie es weiterhin mit Ihrem Wix-Konto verbinden. Diese Option wird weiter erläutert.

So übertragen Sie die GoDaddy-Domain auf Wix

Um den GoDaddy-Domainnamen nach dem Erwerb des Autorisierungscodes an Wix zu übertragen, müssen Sie die folgenden Richtlinien befolgen:

  1. Upgraden auf Wix Premium-Konto und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, nachdem Sie die Anweisungen gelernt haben.
  2. Schritt 1- Lesen Sie die Anweisungen

  3. Geben Sie den Domainnamen an, den Sie übertragen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Senden”.
  4. Durchsuchen Sie das Dropdown-Menü, um den Dienst zu finden, zu dem die Domain gehört (in unserem Fall – das ist GoDaddy) und aktivieren Sie dann die Registerkarte „Weiter“;
  5. Schritt 2 - Wählen Sie GoDaddy

  6. Vervollständigen Sie die vom System generierten Richtlinien und aktivieren Sie die erforderlichen Kontrollkästchen.
  7. Schritt 3 - Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen

  8. Wählen Sie den Begriff der Domain-Endung (nicht weniger als ein Jahr);
  9. Bearbeiten Sie Ihre Kontakte bei Bedarf oder lassen Sie sie unverändert.
  10. Wählen Sie die Datenschutzoption, um Ihre Domainnameninformationen entweder privat oder öffentlich zu machen.
  11. Wählen Sie die bevorzugte Zahlungsoption und schließen Sie den Kauf ab.

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, erhalten Sie die E-Mail von [email protected] an das mit Ihrer Domain verbundene Postfach. Aktivieren Sie den Bestätigungslink, um die Übertragung abzuschließen.

Es gibt ein entscheidendes Problem, über das Sie ebenfalls informiert werden sollten: Der gesamte Vorgang der Übertragung von Domainnamen kann bis zu 7 Tage dauern, bis er vollständig abgeschlossen ist.

Wir empfehlen jedoch, Ihren GoDaddy-Domainnamen nicht von Anfang an auf Wix zu übertragen, sondern ihn zuerst mit dem neuen Konto zu verbinden. Dies wird viel schneller sein (ungefähr 48 Stunden) und zeigt Ihnen die Vorteile von Betrieb einer Wix-basierten Website.

Bevor Sie den Domainnamen-Verbindungsprozess starten, sollten Sie wissen, dass Wix dies auf zwei Arten ermöglicht. Der erste impliziert die direkte Verbindung der Domäne mit Wix-Nameservern, während der zweite die Verbindung des Domänennamens über eine Zeigemethode ermöglicht. Was ist der Unterschied und welche Option ist vorzuziehen? Lesen Sie weiter, um das sofort herauszufinden.

Verbinden Ihres GoDaddy-Domainnamens mit Wix-Nameservern

Vergessen Sie nicht, vor dem Verbinden Ihrer GoDaddy-Domain mit Wix ein Upgrade auf eines der Premium-Angebote des Systems durchzuführen. Fügen Sie dann Ihre Domain wie folgt zum Wix-Konto hinzu:

  1. Greifen Sie in Ihrem registrierten Wix-Konto auf den Abschnitt “Meine Domains” zu.
  2. Fügen Sie die Domain hinzu, indem Sie die Registerkarte “Verbinden Sie eine Domain, die Sie bereits besitzen” auswählen.
  3. Aktualisieren Sie den DNS (Domain Name Server) Einstellungen in Ihrem Domain-Host-Konto;
  4. Überprüfen Sie die Informationen zur Domänenverbindung.

Wechseln Sie anschließend zu Ihrem GoDaddy-Konto und klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzerprofil in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wählen Sie den Abschnitt “Meine Produkte” und klicken Sie auf die Registerkarte “DNS” rechts neben dem erforderlichen Domainnamen. Schließen Sie dann die Domänenänderung im Abschnitt Nameserver ab und wählen Sie im Dropdown-Menü die gewünschte Registerkarte Benutzerdefiniert aus. Um den Vorgang abzuschließen, geben Sie die bereits eingerichteten Wix-Nameserver an und klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern”.

Verbinden Ihres GoDaddy-Domainnamens über Pointing

Das Verbinden des GoDaddy-Domainnamens über das Zeigen ist die nächste Option, die Sie ausprobieren können. Genau wie im vorherigen Punkt müssen Sie ein Upgrade auf einen der Wix Premium-Pläne durchführen und die Domain Ihrem Wix-Konto hinzufügen, um die oben genannten Schritte auszuführen. Bist du damit fertig? Führen Sie dann die folgenden Richtlinien aus:

  1. Greifen Sie auf Ihr GoDaddy-Konto zu und klicken Sie auf das Benutzerprofil in der oberen rechten Ecke, um den Abschnitt “Meine Produkte” auszuwählen.
  2. Erreichen Sie die DNS-Einstellungen in der rechten Ecke Ihrer Domain.
  3. Suchen Sie den A-Datensatz, der das @ -Zeichen in der entsprechenden Namensspalte enthält, und fügen Sie ihn hinzu oder bearbeiten Sie ihn. Geben Sie dabei die erforderlichen GoDaddy-Punkte an.
  4. Speichern Sie die Informationen;
  5. Fügen Sie die CNAME-Informationen mit dem Zeichen “www” in der entsprechenden Spalte für den Hostnamen hinzu / bearbeiten Sie sie, und fügen Sie dann im entsprechenden Feld die Adresse “Punkte an” Ihres CNAME-Datensatzes hinzu.
  6. Speichern Sie die bereitgestellten Informationen erneut.

Diese Methode der Domänenverbindung ist komplizierter und nicht so sicher wie die oben aufgeführte. Wix empfiehlt es seinen Benutzern nicht, da das System ihnen möglicherweise nicht bei DNS-Problemen helfen kann, falls dies später erforderlich sein sollte.

E-Mail von GoDaddy mit Wix verbinden

Wenn Ihre E-Mail von GoDaddy gekauft wurde und Sie sie direkt mit Wix verbinden möchten, ohne die Adresse zu ändern, sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie Ihren Domain-Namen bereits mit Wix-Nameservern verbunden haben. Wenn Sie den Domainnamen über die Zeigemethode verbunden haben, müssen Sie sich an das GoDaddy-Supportteam wenden, um Unterstützung zu erhalten. Wenn Sie die erste Option ursprünglich verwendet haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre vorhandene GoDaddy-E-Mail mit Wix zu verbinden:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an, klicken Sie auf das Benutzerprofilsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie den Abschnitt “Meine Produkte”.
  2. Überprüfen Sie, ob Ihre Domain unter die Office 365-Version fällt. Dies können Sie in der E-Mail tun & Büroteil. Wenn dies nicht der Fall ist, rufen Sie die Seite “Meine Domains” auf, wählen Sie die gewünschte Domain aus und klicken Sie auf die Registerkarte “Postfächer”.
  3. Aktivieren Sie die Registerkarte “MX-Datensätze konfigurieren” oder “Einstellungen ändern”.
  4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü “Ihr E-Mail-Anbieter” und wählen Sie “GoDaddy” aus der bereitgestellten Liste aus.
  5. Speichern Sie die Einstellungen und schließen Sie den im GoDaddy-Konto eingerichteten E-Mail-Vorgang ab.

Was passiert, wenn Ihre Domain unter die Office 365-Version fällt? Dann sind folgende Schritte ein Muss:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie die Domain bereits besitzen. Rufen Sie dazu den TXT-Eintrag von Ihrem Office 365-Konto ab und fügen Sie ihn den DNS-Einstellungen Ihrer Domain hinzu, die im Wix-Konto verfügbar sind.
  2. Konfigurieren Sie die MX-, CNAME-, TXT- und SRV-Einträge auf der Registerkarte Postfächer Ihres Kontos und fügen Sie sie dann den DNS-Einstellungen Ihres Domainnamens hinzu. Speichern Sie das Ergebnis.

Beachten Sie, dass die Aktivierung der DNS-Änderungen in der Regel etwa 15 Minuten dauert. In einigen Fällen müssen Sie jedoch möglicherweise etwas länger warten.

Endeffekt

Der Prozess der Übertragung von Domainnamen ist zeitaufwändig und ziemlich herausfordernd, insbesondere für Anfänger. Wenn Sie jedoch alle im Artikel aufgeführten Schritte des Verfahrens berücksichtigen, können Sie auf lange Sicht viele Probleme und Fehler vermeiden. Dies ist nicht zu erwähnen, wie viel Zeit / Aufwand Sie in den Domainübertragungsprozess investieren werden.

Nehmen Sie sich Zeit, um die Details, Empfehlungen und Richtlinien zu erkunden, die in Ihrem Beitrag bereitgestellt werden, um den Erfolg zu gewährleisten!

Lesen Sie auch: So übertragen Sie eine Domain von WordPress auf Wix.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me