Bluehost gegen Godaddy

Bluehost gegen GoDaddy


Bluehost und GoDaddy sind zwei der beliebtesten Hosting-Anbieter. Beide Plattformen hosten Millionen von Live-Websites in verschiedenen Nischen. Von einfachen Blogs bis hin zu digitalen Geschäften – die Hosting-Anbieter unterstützen verschiedene Projekte, die mit verschiedenen Arten von Software erstellt wurden CMS-Plattformen.

Gleichzeitig bieten sie ihre WP-optimierten Serverlösungen an, die angesichts des Wachstums immer noch sehr gefragt sind WordPress Popularität.

Ein kurzer Schnappschuss:

BluehostBluehost – ist ein von WordPress empfohlener Hosting-Anbieter, der über 2.000.000 Domains versorgt. Für Benutzer bedeutet dies eine verbesserte Leistung, leistungsstarke Serverlösungen und jede Menge zusätzliche Vorteile für WP-basierte Websites. Das System übernimmt die volle Kontrolle über Ihre WordPress-Sites, einschließlich Sicherheitsupdates, Integration usw. Sie müssen lediglich Inhalte bearbeiten und Ihr Geschäft mit den verfügbaren Tools ausbauen. Bluehost.com

Los PapaGoDaddy – ist ein bekannter Domain-Registrar und Hosting-Anbieter. Die Plattform behauptet, mit jedem ihrer Pläne zusätzlich zu WP-optimierten Paketen unbegrenzte Bandbreite bereitzustellen. GoDaddy bietet erweiterte Geld-zurück-Garantien sowie automatisiertes Scannen, Backups, kostenlose Domains und einige andere Funktionen, für die Benutzer möglicherweise eine Zahlung wert sind. GoDaddy.com

Trotz der Tatsache, dass beide Hosting-Anbieter dieselben WordPress-Ziele verfolgen, ist Bluehost in vielen Fragen eine bessere Option. Es bietet eine bessere Leistung, Benutzerfreundlichkeit und einen reaktionsschnelleren Kundensupport. Lassen Sie uns einen detaillierten Blick darauf werfen, was es zu einer besseren Option für WP-basierte Websites macht als GoDaddy.

1. Hosting-Funktionen

Bluehost. Wie bereits erwähnt, ist Bluehost ein von WP empfohlener Hosting-Anbieter. Dies bedeutet, dass es buchstäblich alles bietet, was Sie zum Verwalten, Bearbeiten oder Bewerben Ihrer WordPress-Site benötigen, um deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Sie können von einer Single-Click-Integration oder Backups sowie von verbesserten Funktionen in Bezug auf Content Management und Anpassung profitieren.

Bluehost-Systemsteuerung

Schauen Sie sich die wesentlichen Bluehost-Funktionen an:

  • Voll ausgestattete WP-Pläne – Bluehost bietet eine Auswahl von WordPress-optimierten Plänen. Sie enthalten 3 Einstiegspakete für Projekte unterschiedlicher Komplexität sowie separate WooCommerce Kits für digitale Geschäfte sowie WP Pro-Plan mit erweiterten E-Commerce-Funktionen.
  • Ein-Klick-WP-Integration – eine kostenlose Funktion, die in jedem Bluehost-Plan enthalten ist. Sie müssen die WordPress-Installation nicht manuell durchführen. Das System kümmert sich mit der neuesten WP-Version darum. Diese Tatsache nutzt Komplexitätsprobleme, auf die Anfänger bei der erstmaligen Verwendung des CMS stoßen können.
  • 1 Jahr kostenlose Domain – Jeder Bluehost-Abonnent erhält 1 Jahr lang eine kostenlose Domain, trotz des von ihm gewählten Plans. Überprüfen Sie jedoch die Verlängerungspreise, um mit Ihrem Budget Schritt zu halten.
  • Plugins und Apps – Bluehost reserviert genügend Speicherplatz für die Anpassung von Websites mithilfe von Tausenden von WordPress-Plugins. Die Plattform bietet vollen Zugriff auf ihren benutzerdefinierten App Market mit Hunderten von Skripten, Add-Ons oder Plugins, die für eine nahtlose Installation verfügbar sind.
  • Automatische Updates – Auch hier müssen Sie nicht alle Ihre Website-Assets manuell verwalten. Das System aktualisiert automatisch alle installierten Plugins sowie die WP-Version selbst. Wöchentliche und monatliche Backups sind ebenfalls Teil jedes Bluehost-Plans.
  • E-Commerce und SEO – Die meisten Pakete enthalten bereits installierte WooCommerce-Plugins, um Produkte online zu verkaufen. Obwohl es mit der Basisfunktionalität ausgestattet ist, können Sie weiterhin Premium-Erweiterungen aktivieren und sich für einen separaten WooCommerce-Plan entscheiden. Darüber hinaus verfügt die Plattform über einen eigenen Pool von SEO-Experten, die bereit sind, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Website für höhere Ränge SEO-freundlicher zu gestalten.

Los Papa. Der Hosting-Anbieter hat eine Reihe von Funktionen entwickelt, die sich hervorragend für WordPress-Sites eignen. Darüber hinaus bietet es nahezu perfekte Betriebszeit und Gesamtleistung. Benutzer können aus verschiedenen Paketen auswählen, die sowohl mit Windows als auch mit Linux kompatibel sind. Jeder Plan bietet genügend Flexibilität hinsichtlich der Verwaltung und Kontrolle der Website.

GoDaddy-Systemsteuerung

Hier sind einige GoDaddy-Funktionen zu erwähnen:

  • Website-Migration – eine gute Funktion für diejenigen, die bereits eine Website haben und zu einem anderen Hosting und CMS wechseln möchten. Der Hauptnachteil besteht darin, dass das System den Benutzern bietet, den Vorgang manuell abzuschließen, obwohl das Befolgen der Migrationsschritte kaum ein Problem darstellt.
  • WordPress Auto Updater – GoDaddy verfügt über ein automatisiertes System, das sich mit Systemaktualisierungen befasst. Damit soll sichergestellt werden, dass Ihre Website aus Stabilitäts- und Betriebssicherheit immer die neueste Softwareversion verwendet. Die schlechte Nachricht ist, dass es sich nicht um WP-Plugins handelt. Sie müssen sie weiterhin manuell verwalten.
  • Backups und Wiederherstellen – Das System behauptet, zusätzlich zu einer Ein-Klick-Wiederherstellung tägliche Dateisicherungen bereitzustellen, falls die Website aus irgendeinem Grund ausfällt. Benutzer werden die GoDaddy-Staging-Umgebung zu schätzen wissen, mit der sie verschiedene Funktionen ausprobieren können, bevor sie die endgültige Entscheidung treffen.
  • Benutzerfreundlichkeit – Abonnenten können zwischen dem benutzerdefinierten cPanel von GoDaddy und dem herkömmlichen WordPress-Dashboard wählen. Die zweite Variante ist eine bessere Option, da es im benutzerdefinierten Bereich keine automatische Aktualisierungsoption gibt (Bluehost hat es).

Bluehost gegen GoDaddy: Bluehost sieht aus wie eine flexiblere Lösung mit allen Funktionen in einer. Es bietet eine größere Auswahl an Plänen, integrierte Funktionen sowie einen benutzerdefinierten App-Marktplatz. GoDaddy scheint in Bezug auf Funktionalität und Vielseitigkeit etwas eingeschränkt zu sein. Darüber hinaus ist Bluehost besser für Neulinge geeignet, während GoDaddy möglicherweise irgendwann eine manuelle Website-Verwaltung benötigt.

2. Leistung

Bluehost. Der Hosting-Anbieter hat den Weg in die Top 5-Plattformen mit der höchsten Leistungsrate gefunden. Es hat sich im Laufe der Jahre in Bezug auf Geschwindigkeit und Verfügbarkeit der Website weiterentwickelt, um einen reibungslosen und stabilen Betrieb trotz der Verkehrsspitzen und -sprünge oder Serverausfälle zu gewährleisten. Die Plattform verwendet AMD Power Center mit der implementierten CPU-Segregationstechnologie.

  • Betriebszeitrate – Während Sie kaum ein Hosting mit 100% der Verfügbarkeitsrate finden, liegt Bluehost sehr nahe an dieser Marke. Die Plattform kommt mit 99,9%, was im Vergleich zu den durchschnittlichen Statistiken sehr gut ist.
  • Website-Geschwindigkeit – Das System zeigt überdurchschnittliche Ergebnisse in Bezug auf die Ladegeschwindigkeit im Alter. Die letzten Tests haben 424 ms gezeigt. Das Ergebnis bringt Bluehost unter die Top 5 der Hosting-Anbieter mit der höchsten Website-Geschwindigkeit.
  • Daten Center – Die Plattform gewährleistet eine schnelle Serverantwort trotz des Standorts der Benutzer dank mehrerer Rechenzentren in verschiedenen Teilen der Welt. Dazu gehören Server in den USA, Asien und Europa.

Los Papa. Das System behauptet, eine der stabilsten Serverlösungen zu sein. Es garantiert 99,99% der Betriebszeit. Diese hohe Leistung wird jedoch häufig nicht erbracht. Die neuesten Tests haben kritische Rückgänge auf 94,7% festgestellt. Mit anderen Worten, Bluehost ist möglicherweise die bessere Option, wenn Sie einen signifikanten Anstieg des Datenverkehrs erwarten. Die Leistung von GoDaddy ist wie folgt:

  • Betriebszeitrate – Trotz einiger möglicher kritischer Rückgänge beträgt die Gesamtverfügbarkeitsrate 99,98%, was besser als die durchschnittlichen Statistiken ist.
  • Website-Geschwindigkeit – GoDaddy ist nicht so schnell wie Bluehost. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt ca. 517 ms. Es ist eigentlich nicht so schlimm und immer noch ein bisschen höher als die Mehrheit der Hosting-Anbieter. Warum sollten Sie dagegen mit weniger rechnen, wenn es eine bessere Alternative gibt??
  • Daten Center – Der Hosting-Anbieter verfügt nicht über mehrere Rechenzentren weltweit. Der Hauptserverstandort befindet sich in Texas, USA, sowie mehrere gemietete Standorte in den USA.

Bluehost gegen GoDaddy: Bluehost ist eine bessere Option in Bezug auf Leistung und Geschwindigkeit. Es hat eine bessere Verfügbarkeit und Website-Geschwindigkeit. Darüber hinaus können Benutzer auf mehrere negative Bewertungen im Zusammenhang mit GoDaddy-Ausfällen und -Stürzen stoßen.

3. Sicherheit

Bluehost. Benutzer können sich auf alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen verlassen, um ihre Projekte vor Betrug oder jeglicher Art von schädlicher Software zu schützen. Die Plattform verwendet zusätzlich zu ihrem separaten Anti-Spam-Paket mehrere Sicherheitskits, die Folgendes umfassen:

  • Spam-Experte;
  • Spam Hammer;
  • Apache SpamAssassin.

Einige der WordPress-Pläne enthalten auch die CodeGuard-Sicherungstechnologie. Es ist jedoch nur für Premium-Benutzer verfügbar, während die automatisierten System- und Plugin-Updates mit jedem Plan geliefert werden. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen umfassen die CloudFare-Integration, Tools zum Erstellen von IP-Blacklists, zum Einschränken des Website-Zugriffs, zum Blockieren des SSH-Zugriffs usw..

Los Papa. WordPress-Websites verwenden häufig Dienste und Plugins von Drittanbietern, wodurch die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, dass böswilliger oder schädlicher Code auf Ihre Website gelangt. GoDaddy verwendet verschiedene Methoden, um die Malware zu erkennen und zu beseitigen sowie die mögliche Bedrohung zu verhindern. Benutzer können profitieren von:

  • Systemüberwachung rund um die Uhr – Die Idee ist, alle potenziellen Bedrohungen zu erkennen und zu beseitigen, bevor sie Ihrer Website schaden.
  • GoDaddy Bots – Sie crawlen Ihre Website, um gefälschten Datenverkehr und Spam zu vermeiden.
  • Automatische Systemaktualisierungen – Wie bereits erwähnt, aktualisiert das System Ihre WP-Version automatisch. Es bezieht sich jedoch nicht auf Plugin-Updates mit Ausnahme der integrierten.
  • Plugin-Scannen – Obwohl es kein Plugin-Update gibt, verfügt das System über spezielle Tools, die jedes Add-On scannen, um mögliche digitale Bedrohungen zu überprüfen.

Bluehost gegen GoDaddy: Beide Plattformen leisten gute Arbeit in Bezug auf die Sicherheit. GoDaddy fehlen jedoch einige grundlegende Funktionen, die Bluehost mit seinem erweiterten Anti-Spam-Schutz, automatischen Plugin-Updates usw. Verfügt.

4. Kundenbetreuung

Bluehost. Das Niveau der Kundenunterstützungskompetenz definiert die Vertrauenswürdigkeit des Hosting-Anbieters. Je mehr Möglichkeiten Sie haben, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, desto besser. Bluehost bietet verschiedene Möglichkeiten, um seine Support-Spezialisten zu kontaktieren. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 3 Minuten eine Antwort. Dies ist eines der am schnellsten reagierenden Support-Teams. Um den Support zu kontaktieren, können Benutzer Folgendes wählen:

  • Live-Chat-Funktion:
  • Wenden Sie sich telefonisch an den Support.
  • Verwenden Sie ein typisches E-Mail-Ticketformular.

Die offizielle Website ist voller nützlicher Informationen, während Benutzer im Internet auf unzählige Videoanleitungen und Tutorials stoßen können.

Los Papa. Benutzer können sich direkt telefonisch an das Support-Team wenden. Live Chat ist eine weitere großartige Funktion, um sofort Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig können Benutzer von einer riesigen Wissensbasis profitieren, die auf der offiziellen Website verfügbar ist. Hier finden Sie möglicherweise verschiedene Artikel zum Einstieg oder zur Feinabstimmung Ihres Kontos.

Alle Anleitungen behandeln verschiedene Themen für Anfänger und professionelle Entwickler. Trotz der schnellen Reaktion geben einige Benutzer an, dass dem GoDaddy-Kundensupport bei technischen Problemen das Fachwissen fehlt. Sie senden typische Anweisungen, die manchmal nicht funktionieren.

Bluehost gegen GoDaddy: Das Bluehost-Support-Team sieht ein bisschen professioneller aus und bietet die gleichen Möglichkeiten, um in Kontakt zu bleiben. Die Antworten auf den GoDaddy-Support sind manchmal verwirrend oder nutzlos.

5. Preispolitik

Bluehost. Der Hosting-Anbieter bietet drei allgemeine WordPress-Pläne sowie zwei erweiterte Pakete für E-Commerce an. Die allgemeinen WP-optimierten Kits lauten wie folgt:

  • Grundkosten 2,95 $ pro Monat für 1 Website mit kostenlosem SSL und Domain zusätzlich zu 50 GB Speicher.
  • Plus Kosten 5,45 $ für unbegrenzte Websites mit kostenlosem SSL und Domain sowie unbegrenzter Bandbreite und Speicherplatz.
  • Choice Plus kostet 5,45 $ mit allen Funktionen aus früheren Plänen + CodeGuard-Update.
  • Pro Kosten 13,95 $ mit dedizierter IP enthalten.

Bluehost Preisgestaltung

Alle Pläne werden mit automatisierten Updates und nahtloser WP-Integration geliefert. Wenn Sie Produkte mit Hilfe Ihres WordPress-Online-Shops verkaufen möchten, können Sie zwischen separaten WooCommerce- und WP Pro-Paketen wählen. Der WooCommerce-Plan kostet zwischen 6,32 und 11,78 US-Dollar pro Monat mit vorinstallierten Storefront-Themen und nicht gemessenem Speicher für unbegrenzte Stores. WP Pro kostet zwischen 18,15 und 45,45 US-Dollar pro Monat für skalierbare E-Commerce-Projekte, für die erweiterte Funktionen erforderlich sind.

Los Papa. Das System hat 4 Hauptpläne für WordPress-Sites. Sie alle bieten eine 45-tägige Rückerstattungsgarantie sowie vorgefertigte Vorlagen für Anfänger, kostenlose Migration, Support rund um die Uhr und automatisierte Updates. Die Pläne sind wie folgt:

  • Grundkosten 6,99 $ pro Monat für eine einzelne Website mit 10 GB Speicherplatz.
  • Deluxe Kosten 9,99 $ mit automatisierten Backups und bis zu 15 GB Speicher.
  • Ultimative Kosten 12,99 $ für bis zu 2 Websites mit 30 GB Speicherplatz.
  • Pro5 + Kosten 29,99 $ für bis zu 50 Websites und 200 GB Speicher.

GoDaddy-Preisgestaltung

Bluehost gegen GoDaddy: eine weitere Runde für Bluehost. Die Plattform scheint eine vielseitigere und kostengünstigere Plattform mit einigen flexibleren Planangeboten im Vergleich zu Standard-GoDaddy-Plänen zu sein.

Das Fazit

Trotz der Tatsache, dass GoDaddy eine Vielzahl von Produkten und Mitteln anbietet, um Ihre Website sicher und stabil zu halten, scheint Bluehost eine bessere Alternative zu sein. Es kommt mit einer leistungsstärkeren Serverlösung in Bezug auf Geschwindigkeit und Verfügbarkeit. Es hat billigere Pläne, um mehr Funktionen zu nutzen. Es scheint mehr WordPress-optimiert zu sein, obwohl GoDaddy immer noch ein würdiger Hosting-Anbieter ist.

BluehostBluehost – ist ein weltweit anerkannter Hosting-Anbieter mit einer Reihe von Serverlösungen für jeden Bedarf. Egal, ob Sie ein kleines Blog hosten oder Ihr Online-Unternehmensprojekt erweitern möchten, Sie können sich immer auf vielseitige Pläne mit unzähligen großartigen Funktionen verlassen, um Ihre WordPress-Websites jeglicher Art zu erstellen und zu verbessern. Bluehost.com

Los PapaGoDaddy – ist eine weniger flexible Lösung, obwohl sie immer noch alle notwendigen Funktionen eines bewährten Hosting-Anbieters bietet. Es fehlen einige grundlegende Fähigkeiten, während seine Pläne etwas teurer sind. Es gibt keine separaten E-Commerce-Hosting-Optionen, während die Verwendung des Systems für Anfänger etwas verwirrend sein kann. GoDaddy.com

Infolgedessen ist Bluehost der Gesamtsieger, der sich hervorragend für Profis und Neulinge eignet und die Verwaltung von WordPress-Websites einfach und effektiv macht.

Bluehost vs GoDaddy: Vergleichstabelle

BluehostLos Papa
1. Leichtigkeit10 von 1010 von 10
2. Funktionen10 von 109 von 10
3. Design10 von 108 von 10
4. Unterstützung10 von 109 von 10
5. Preisgestaltung10 von 1010 von 9
Insgesamt:10 von 109,0 von 10
Probieren Sie es jetzt Probieren Sie es jetzt
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me