Tictail Review

Tictail – ist ein System, das als kostenloser E-Commerce-Website-Builder mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, bekannt ist. Es wurde 2012 eingeführt und gewann schnell an Beliebtheit bei Benutzern, die bereit sind, optisch ansprechende und funktionale Webshops aufzubauen. Das Hauptziel des Webdienstes war es, jedem, der ein großartiges Produkt hat, zu helfen, es einfach online zu verkaufen.


Vor kurzem ist das Unternehmen Teil der weltbekannten E-Commerce-Software geworden – Shopify und kann daher nicht mehr als eigenständiges Produkt betrachtet werden. Es ist jedoch weiterhin sinnvoll, die wichtigsten Tictail-Funktionen zu skizzieren, die es Ende 2018 besaß. Diese Informationen können sowohl für Benutzer nützlich sein, die an der Entwicklung von E-Commerce-Websites beteiligt sind, als auch für diejenigen, die an Website-Erstellern und Webdesign im Allgemeinen interessiert sind . Beginnen wir jetzt.

1. Benutzerfreundlichkeit

Die Tictail-Oberfläche ist eine der einfachsten, die Sie dort herausfinden können. Es ist einfach unmöglich, hier etwas zu verwechseln – so intuitiv und verständlich ist es. Was von Ihnen erwartet wird, ist:

  • Geben Sie den Namen und die Beschreibung Ihres Webshops an.
  • Wählen Sie das Land aus, in dem Sie Ihre Produkte verkaufen möchten.
  • Konten sozialer Netzwerke verbinden (falls vorhanden);
  • Fügen Sie Ihre Produkte hinzu.

Sobald Sie sich für den Service angemeldet haben, wird Ihnen angeboten, Ihren Online-Shop in der kostenlosen Subdomain wie einzurichten mystore.tictail-dot-com, Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, eine Domain auszuwählen oder die vom Drittanbieter angebotene Domain zu verwenden. Dies kann im Dashboard des Systems erfolgen.

Tictail Marketplace Front

Wenn es darum geht, Inhalte hochzuladen und Einstellungen zu konfigurieren, ist alles intuitiv. Wenn es jedoch darum geht, Änderungen am Design vorzunehmen, werden die Dinge kompliziert. Um Ihr Thema zu bearbeiten, müssen Sie sich mit HTML und CSS die Hände schmutzig machen.

Im Gegensatz zu Wix oder Weebly, Tictail bietet keine visuelle Möglichkeit, das Design Ihrer Website zu ändern. Drag & Drop wird nicht unterstützt. Wenn Sie kein HTML / CSS kennen, aber Ihren Shop anpassen möchten, empfiehlt Tictail Folgendes: Bitten Sie andere Tictail-Benutzer um Hilfe. Fragen Sie jemanden in Ihrem persönlichen Netzwerk. Stellen Sie einen Webentwickler ein oder lernen Sie selbst, wie es geht. Sie müssen flexibel sein, um Tictail verwenden zu können.

2. Funktionen & Flexibilität

Tictail ist auf die Erstellung von E-Commerce-Websites ausgerichtet. Daher bietet sein Funktionsumfang eine gute Auswahl an Commerce-spezifischen Apps und Einstellungen. Im Allgemeinen werden alle möglichen Aufgaben ausgeführt, die Sie von einem E-Commerce-Website-Builder erwarten: Laden Sie Produkte hoch und erstellen Sie Produktgalerien, richten Sie verschiedene Zahlungsmethoden ein, einschließlich Stripe und PayPal, verwalten Sie Ihr Inventar, passen Sie die Versandoptionen an und vieles mehr.

Sie benötigen nicht einmal ein PayPal-Konto, um mit dem Verkauf zu beginnen. Nach Ihrem ersten Verkauf über Ihre Tictail-Website erhalten Sie von PayPal eine E-Mail mit der E-Mail-Adresse, die Sie bei der Aktivierung angegeben haben, mit Anweisungen zum Einrichten eines Kontos und zum Einfordern Ihres Geldes.

Tictail Custom Shop Editor

Im Allgemeinen kann der Funktionsumfang in zwei Teile unterteilt werden: einen kostenlosen Basisteil und Anwendungen. Die grundlegenden Funktionen sind kostenlos verfügbar und reichen aus, um einen schönen Online-Shop zu starten und zu verwalten. Wenn Sie Ihrer Plattform jedoch zusätzliche Leistung und Funktionalität verleihen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, einige der im Tictail-App-Markt verfügbaren Apps zu integrieren. Hier finden Sie sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Anwendungen, mit denen Sie Ihren Webshop aufladen können.

  • Unter den kostenlosen Apps können Sie nutzen Klarna, Yotpo Produktbewertungen, Kudobuzz Social Testimonials, Omnisend, Printful, Easy Social Shop, Easy Social Ads, Fortnox von Sharespine.
  • Wenn Sie über kostenpflichtige Apps sprechen, können Sie zwischen wählen Sendicate ($ 12 / Monat), Produkt Upsell (7,50 USD / Monat), Empfohlene Produkte ($ 2 / Monat), Facebook Shop (8,99 $ / Monat), Auf Facebook verkaufen (9 $ / Monat), Promotion Bar (4 $ / Monat), Produktfutter-Exporteur (7,50 USD / Monat), Einfache Nachricht (5 $ / Monat) und mehr. Außerdem bietet Ihnen Tictail die Möglichkeit zum Codieren, jedoch in einer benutzerfreundlichen visuellen Benutzeroberfläche.

Tictail verfügt über Android- und iOS-Anwendungen, mit denen Sie nicht nur über 75.000 Tictail-Stores durchsuchen und durchsuchen, sondern auch Ihre eigene Website aus der Tasche verwalten können. Nach der Installation einer der Apps erhalten Sie sofort Benachrichtigungen über neue Bestellungen und erhalten die Möglichkeit, neue Produkte hochzuladen, Statistiken anzuzeigen und das Erscheinungsbild Ihrer Website zu ändern, insbesondere ein Deckblatt festzulegen, Rabatte zu aktualisieren und zu kopieren.

Darüber hinaus ermöglicht der Website-Builder das Erstellen mehrerer Geschäfte auf ein und demselben Konto. Es besteht sogar die Möglichkeit, ein und denselben Online-Shop für verschiedene Standorte einzurichten, wodurch Ihre Popularität, Ihr Umsatzvolumen und Ihre Kundenbasis gesteigert werden.

Die restlichen Funktionen finden Sie hier nicht viele. Die verfügbaren werden jedoch ausreichen, um einen anständigen Webshop aufzubauen. So können Sie hier Ihren eigenen benutzerdefinierten Domainnamen verbinden (gegen Aufpreis), fügen Sie eine unbegrenzte Anzahl von Produkten hinzu, legen Sie Versanddetails, Währung und Steuern fest, verbinden Sie Konten in sozialen Netzwerken, erhalten Sie die unbegrenzte Menge an Bandbreite, erstellen Sie Rabatte, verwalten Sie Produkte und Bestellungen usw..

3. Designs

Tictail hat eine schöne Sammlung moderner E-Commerce-Vorlagen, aber die Auswahl lässt immer noch zu wünschen übrig. Das System kann im Gegensatz zu den bekannten E-Commerce-Webbuilding-Plattformen nicht über ein umfangreiches Themensortiment verfügen. Das Design der verfügbaren Vorlagen ist jedoch sauber, schön und kann bei Bedarf einfach angepasst werden. Alle Themen sind auf die Bedürfnisse des Handels ausgerichtet. Dank der intelligenten Architektur des Dienstes können Vorlagen jederzeit gewechselt werden.

Tictail-Vorlagen

Wenn es um die Anpassung von Vorlagen geht, werden Sie von der Einfachheit des Prozesses begeistert sein. Hier gibt es viel Platz zum Hinzufügen und Verwalten der Produkte, die logisch strukturiert und in einem standardmäßigen praktischen Rasterformat organisiert sind. Es ist möglich, einen Webshop mit ansprechender Benutzeroberfläche zu erstellen. Diese Funktion ist jedoch optional und Sie können entscheiden, ob Sie sie aktivieren möchten oder nicht.

Technisch versierte Benutzer können mithilfe der Tictail-Dokumentation ihre eigenen, benutzerdefinierten Designs erstellen. Sie finden alles, was Sie zum Erstellen eines wirklich personalisierten Geschäfts benötigen: detaillierte Richtlinien zum Erstellen von Themen, eine exemplarische Vorgehensweise für eine typische Tictail-Vorlagenstruktur und einen vollständigen Index aller verfügbaren Vorlagenvariablen.

4. Kundenbetreuung

Der Website-Builder bietet einen sehr netten und informativen Kundendienst. Hier gibt es eine Hilfe und einen Blog, in dem Sie nützliche Artikel zum Thema E-Commerce finden. Das Kundendienstteam des Dienstes hilft Ihnen dabei, mit Ihrem Online-Shop zu beginnen und ihn anschließend effektiv auszuführen.

Die Hilfe enthält beliebte FAQs. Für die Suche der Benutzer ist es in die unterteilt Hilfeabschnitt für Ladenbesitzer (Community-Richtlinien, Einstellungen, Marktplatz, Produkte, Bestellungen, Versand, Zahlungen, Apps und Abrechnung, Anpassung, Tictail Mobile App und Marketing) und Hilfe für Käufer (Verwenden von Tictail, Käuferprofil, Tictail-Shops, Bestellfragen und technischen Problemen). Wenn Sie diese Themen durchsuchen, finden Sie Antworten auf alle Fragen, die Sie interessieren.

Wenn Sie in der Hilfe noch etwas finden, das Sie nicht gefunden haben, können Sie die Suchoption verwenden. Geben Sie einfach Ihre Antwort ein und warten Sie, bis das Support-Team sie beantwortet. Es gibt auch den E-Mail-Support und den Live-Chat hier, aber es kann einige Zeit dauern, bis das Customer Support-Team eine Antwort erhält.

5. Preispolitik

Die Tictail-Preispolitik ist eines der Probleme, die die meisten Benutzer ansprechen. Technisch ist die Plattform kostenlos. Es kommt mit kostenlosem Hosting, einer unbegrenzten Anzahl von Produkten, die kostenlos hinzugefügt werden können, unbegrenzter Bandbreite und dem Fehlen von Checkout-Gebühren. Insgesamt bietet Tictail zwei Preispläne an. Diese sind:

  • Marktplatz (kostenlos) – umfasst Funktionen wie die unbegrenzte Anzahl von Produkten, die Wiederherstellung abgebrochener Einkaufswagen, integriertes E-Mail-Marketing, automatisierte Werbung, Rabattcodes und erweiterte Analysen.
  • Ihr Custom Shop (9 $ / Monat) – Enthält alle oben genannten Funktionen sowie die Möglichkeit, einen eigenen benutzerdefinierten Shop zu erstellen, erweiterte Anpassungsoptionen, eine individuelle Domain-Verbindungsoption, Facebook- und Google-Tracking sowie ein kostenloses HTTPS-Zertifikat.

Wenn Sie einen kostenlosen Plan verwenden, müssen Sie möglicherweise noch für die Integration einiger Apps bezahlen, um die Leistung Ihrer Website zu steigern. Sie werden jedoch monatlich hinzugefügt. Wenn Sie entscheiden, dass Sie sie nicht benötigen, können Sie sie jederzeit abbestellen. Abgesehen davon müssen Sie möglicherweise einige Transaktionsgebühren bezahlen, wenn Sie Klarna, PayPal oder Stripe verwenden. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Wahl treffen.

6. Vor- und Nachteile

Wie jeder andere E-Commerce-Website-Builder bietet Tictail Vor- und Nachteile, die Sie kennen sollten, bevor Sie einen Online-Shop mit dem System starten. Unter den Vorteilen des Dienstes ist es sinnvoll, Folgendes zu erwähnen:

  • Einfache und schnelle Einrichtung;
  • Keine Listungsgebühren (Beachten Sie jedoch die Provisionsgebühren beim Verkauf über den Marktplatz sowie den Zahlungsverkehr);
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld, Das ist intuitiv, einfach und bequem für Neulinge und Webdesign-Profis.
  • Option zur Erstellung mehrerer Webshops;
  • Verfügbarkeit von Anwendungen das kann Ihrer Website Funktionalität hinzufügen.

Wenn es um die Nachteile des Systems geht, gibt es nicht viele davon, aber sie existieren immer noch. Diese sind:

  • Keine integrierten Versandoptionen, Dies verlangsamt häufig den Lieferprozess (insbesondere bei Massenverkäufen).
  • Unfähigkeit, kostenlos einen anständigen Webshop zu erstellen (Wenn Sie sich auf die Funktionalität konzentrieren, müssen Sie nicht auf ein kostenpflichtiges Paket aktualisieren oder kostenpflichtige Anwendungen hinzufügen.)
  • Fehlende Tools zur Anpassung des Webshops (Sie können hier nicht viel ändern, selbst mit dem bezahlten Plan);
  • Fehlen eines Blogs, Dies ist ein praktisches Tool für jeden Online-Shop (obwohl es möglich ist, ein Blog von anderen externen Diensten zu integrieren, was oft viel Aufwand und Zeit kostet)..

Wenn Sie nach einem Drag-and-Drop-Site-Builder suchen, ist Tictail nicht die beste Option. Sie können die Kopfzeile Ihrer Website nicht so ändern, wie Sie dies tun Weebly oder Wix. Dazu muss man unter die Haube gehen. Tictail verfügt über ein anständiges Feature-Set, mit dem Sie ein einfaches Geschäft einrichten können. Aber es kann nicht mithalten Shopify und Volusion die sind mehr funktionslastig.

Fazit

Die Tatsache, dass Tictail kein unabhängiger Website-Builder mehr ist, sondern ein Teil von Shopify, mindert nicht all die vielfältigen Vorteile, die es früher hatte. Das System hat aufgrund seiner Einfachheit, Unkompliziertheit und Erschwinglichkeit, die einfach nicht unbemerkt bleiben konnte, das Vertrauen der Benutzer gewonnen. Uns hat es auch gefallen.

Tictail richtete sich in erster Linie an Kreative, die nach einer einfachen Möglichkeit suchen, eine Website zu erstellen und zu pflegen, die ihre Markenidentität maximiert. Es bot genügend Tools, um einen anständigen Webshop für ein kleines Unternehmen oder Hobby zu erstellen.

Mit kostenlosem Hosting, Bandbreite und einer schönen Vorlagengalerie war es für jeden unerfahrenen Benutzer ein guter Start, Wer wollte eine zuverlässige Online-Präsenz im Einzelhandel etablieren und lernen, wie dies getan werden sollte. Gleichzeitig war das System mit Einschränkungen verbunden, die es nicht ermöglichten, große internationale Webshops mit allen Schnickschnack zu starten, die der moderne E-Commerce bieten kann. Hoffentlich wird die Tictail-Funktionalität ein würdiger Beitrag zu Shopify-Websites.

Starten Sie den Online-Shop kostenlos

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me