PhotoShelter Bewertung

PhotoShelter Bewertung


PhotoShelter – ist eine umfassende Plattform für professionelle Fotografen. Es besteht aus mehreren kombinierten Technologien, darunter ein Fotoarchiv, Speichereinrichtungen und der Website-Builder. Wenn Sie Ihre Bilder einfach irgendwo speichern oder mit Freunden teilen möchten, sollten Sie nach einer einfacheren Option suchen. Dieses spezielle Produkt wird hauptsächlich engagierten Fotogurus und Nischenexperten dienen.

Das System wird mit einer Reihe von Instrumenten geliefert, mit denen Einzelpersonen das Beste aus einem ziemlich leistungsstarken Motor herausholen können. Sie haben die Möglichkeit, E-Commerce-Funktionen zu integrieren, um Ihre Fotos zu verkaufen und die Verkaufsstatistiken zu verfolgen. Cloud-basierte Archive und Speichereinrichtungen gewährleisten trotz des Standorts den sofortigen Zugriff auf alle Ihre Assets. Als Ergebnis haben wir ein ultimatives Web-Tool für Fotografen, mit dem Sie Fotos teilen, bezahlt, Bilder gespeichert und für sich werben können.

1. Benutzerfreundlichkeit

PhotoShelter-Entwickler versprechen eine benutzerfreundliche Plattform, mit der Websites in wenigen Minuten erstellt werden können. Gut. Einige dieser Behauptungen sind wahr. Der Website-Builder selbst ist sehr intuitiv. Neulinge brauchen 10 bis 30 Minuten, um herauszufinden, wie es funktioniert. Die Benutzerfreundlichkeit endet jedoch, wenn es um die Verbindung Ihrer Domain geht. Der Prozess ist ziemlich schwierig, es sei denn, Sie entscheiden sich für den Standard. Das wichtigste zuerst.

Sie müssen sich anmelden, um Zugriff auf alle PhotoShelter-Instrumente zu erhalten. Der Prozess ist der gleiche wie bei anderen Plattformen. Es gibt eine kostenlose Demoversion, die nur für 14 Tage verfügbar ist. Es sieht ziemlich kurz aus, obwohl es immer noch ausreicht zu verstehen, ob das System zu Ihnen passt. Um mit der kostenlosen Testversion zu beginnen, wird ein Benutzer aufgefordert, seinen Vor- und Nachnamen einzugeben sowie eine E-Mail-Adresse anzugeben und das Kennwort festzulegen.

PhotoShelter Registrierung

Sie müssen Ihr Passwort nicht bestätigen. Ein Begrüßungsschreiben wird jedoch weiterhin an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Zumindest wissen Sie, dass Sie Ihr Konto aktiviert haben. Übrigens keine Anzeichen von Social Media Integration bei der Anmeldung, was schlecht ist. Trotzdem können wir damit leben.

Website-Erstellung und Anpassung

Wenn Sie fertig sind, werden Sie vom System automatisch mit allen Tools zum Erstellen von Websites auf der linken Seite zum Control Panel weitergeleitet. Es gibt nicht viele von ihnen. Sie finden einige Basisoptionen wie Vorlagenlayouts, Schriftarten, Farben, Seitentitel und Meta-Beschreibungsfelder. Jeder Seitenabschnitt besteht aus separaten Abschnitten, die verwaltet werden können. Sie können beispielsweise ein Bild oder einen Text für den Logobereich auswählen, neue Galerien hinzufügen, Blocknamen bearbeiten usw..

PhotoShelter vorgefertigt

Das gleiche kann auf andere Seiten angewendet werden. Übrigens wird jede Vorlage mit dem vordefinierten Layout geliefert, das normalerweise Folgendes enthält:

  • Eine Homepage oder ein Hauptportfolio.
  • Über Seite, auf der Sie sich vertreten können.
  • Eine Kontaktseite mit allen erforderlichen Kontaktinformationen.
  • Eine Archivseite mit verschiedenen Möglichkeiten zum Speichern und Verwalten Ihrer Fotos.

Es ist nicht viel, was Sie gegen das ursprüngliche Layout tun können. Die Plattform sieht in Bezug auf das Webdesign sehr begrenzt aus. Das Hinzufügen neuer Fotos ist jedoch sehr einfach. Sie müssen lediglich eine neue Galerie erstellen, einen Namen vergeben und Bilder aus dem lokalen Ordner herunterladen.

Allgemeine Einstellungen

Das Admin-Panel enthält eine Liste allgemeiner Einstellungen und Tools zur Website-Verwaltung. Benutzer können Website-Namen, Beschreibungen bearbeiten, ein neues Favicon herunterladen usw. Das Bedienfeld enthält den Abschnitt “Statistik”, in dem Sie die Besucher Ihrer Website verfolgen sowie Google Analytics und andere Tools verbinden können.

Die Einstellungen ermöglichen die Feinabstimmung des Fotoarchivs sowie die Auswahl zwischen der Standarddomäne, die den Namen der Plattform enthält, oder Ihrer benutzerdefinierten. Die Anleitung zum Verbinden der Domain finden Sie in einem entsprechenden Abschnitt. Der Prozess könnte etwas schwierig sein. Lesen Sie die Anleitung daher sorgfältig durch.

PhotoShelter entwerfen und anpassen

Eine Standarddomäne wird mit einem bereits integrierten SSL-Zertifikat geliefert, was ein großes Plus ist. Anhand unseres Beispiels sieht es folgendermaßen aus: superwebsitebuilders.photoshelter.com wobei “superwebsitebuilders” der Name ist, den Sie während des Registrierungsprozesses angegeben haben.

Natürlich wird es für eine umfassende SEO-Strategie nicht funktionieren. Um Ihre Website zu bewerben und ihre SEO-Ränge zu verbessern, benötigen Sie eine benutzerdefinierte Domain. In der Situation mit PhotoShelter müssen Sie einen CNAME einrichten. Die gute Nachricht ist, dass die Plattform eine detaillierte Anleitung zum Verbinden der Domain mithilfe der CNAME-Einstellungen bietet.

2. Funktionen & Flexibilität

PhotoShelter bietet eine solide Reihe von Funktionen, mit denen Sie nicht nur Fotos speichern oder eine Website erstellen können. Fotografen können die E-Commerce-Funktionalität integrieren, um direkt von Kunden bezahlt zu werden, Preise zu verwalten usw. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, private Galerien mit eingeschränktem Zugriff zu erstellen, Bilder in hoher Auflösung zu teilen, Statistiken zu verfolgen und vieles mehr.

E-Commerce

Das System ermöglicht den Anschluss mehrerer Zahlungsoptionen. Es kommt mit Unterstützung für PayPal und Stripe. Darüber hinaus können Benutzer ihre Händlerkonten verbinden, um den Direktvertrieb zu ermöglichen. PhotoShelter verfügt über einen integrierten Warenkorb, der nicht separat eingestellt werden muss.

PhotoShelter E-Commerce

Die Statistiken zeigen den Gesamtumsatz sowie ausstehende Transaktionen. Sie können Ihre eigenen Preise festlegen und gedruckte Produkte mit Fotos mit Wasserzeichen verteilen.

Sicherheit

Jede mit PhotoShelter erstellte Website verfügt standardmäßig über eine integrierte SSL-Verschlüsselung. Es wird gut für die Website-SEO sowie für die allgemeine Reputation im Web funktionieren. Zu den zusätzlichen Sicherheitstools gehört Image Theft Guard, das Ihre Werke vor Diebstahl schützt oder ohne Ihre Ankündigung in die falschen Hände gerät. Benutzer können die Funktion über das Admin-Panel aktivieren oder deaktivieren.

PhotoShelter ssl

Fotografen können ihre exklusiven benutzerdefinierten Wasserzeichen verwenden, um das Urheberrecht zu schützen. Die Funktion wird mit dem Wasserzeichen-Vorschaumodus geliefert. Darüber hinaus können Sie in den allgemeinen Sicherheitseinstellungen die maximale Größe jedes auf Ihrer Website angezeigten Bilds angeben.

Portfolioeinstellungen

PhotoShelter bietet einfache Tools zur Verwaltung Ihres Portfolios. Dazu gehört eine einfache Portfolio-Suche mit detaillierten Filtern. Benutzer können benötigte Fotos nach Schlüsselwörtern, Datum, Preistyp usw. suchen. Hier können Sie auch eine neue Light Box erstellen, den Kundenbereich sowie den Warenkorb bearbeiten.

Einbettbare Suche

PhotoShelter einbetten

Eine großartige Option für diejenigen, die bereits eine Website oder ein Blog haben. Sie dürfen den Website-Builder nicht einmal verwenden. Das System generiert den Code, der in eine vorhandene Site eingebettet werden kann, sodass Ihre Besucher direkt auf das Portfolio zugreifen können. Alles, was Sie brauchen, ist, das HTML-Stück zu kopieren und es in den gewünschten Bereich auf Ihrer eigenen Website zu platzieren.

3. Design & Vorlagen

Die Plattform verwöhnt ihre Benutzer nicht mit einer großen Auswahl an vorgefertigten Layouts. Derzeit werden nur 9 verschiedene Vorlagen angeboten. Sie verfügen alle über unterschiedliche Layouts, obwohl die Gesamtstruktur gleich aussieht. Alle Themen sind mobilfreundlich. Es gibt jedoch keinen mobilen Vorschaumodus, mit dem überprüft werden kann, wie die Website auf Smartphones oder Tablets aussieht.

PhotoShelter Design

Die Design-Tools sind ebenfalls ziemlich einfach. Benutzer können Schriftarten für den Header und andere Website-Abschnitte bearbeiten oder festlegen. Darüber hinaus können Sie mit einer Farbschemafunktion die Farbe des Gesamtlayouts sowie dessen Hintergrund ändern. Sie können auch verschiedene Farben für das Logo, den Textinhalt, die Links usw. festlegen.

4. Kundenbetreuung

PhotoShelter-Unterstützung

Für PhotoShelter-Benutzer gibt es verschiedene Möglichkeiten, Antworten auf ihre Fragen zu finden. Sie beinhalten:

  • Kontaktieren Sie uns Abschnitt – ein einfaches Ticketingsystem, in dem Sie Ihre Frage einreichen können. Das Gute an der Funktion ist, dass sie eine direkte Telefonnummer enthält. Darüber hinaus können Sie Ihre eigene Nummer eingeben, damit Support-Kunden Sie kontaktieren können. Die schlechte Nachricht ist, dass der Support montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr verfügbar ist.
  • Hilfecenter – Die Plattform verfügt über eine riesige Wissensbasis mit unzähligen Anleitungen und Artikeln, die im Support Center abgebildet sind. Sie enthalten Informationen zu den ersten Schritten, zum Teilen oder Speichern von Fotos, zum Verkaufen usw..
  • Community Q.&EIN – eine Art Forum, in dem Benutzer neue Themen erstellen oder Fragen stellen können. Der Abschnitt enthält spezielle Blöcke, die Branchendiskussionen und andere Themen darstellen, die ebenfalls nützlich sein können.

Allen PhotoShelter-Abonnenten steht es frei, Produktfeedback mit ihren Ansprüchen und Vorschlägen zu senden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Support trotz des Fehlens der Live-Chat-Funktion anständig aussieht.

5. Pläne & Preisgestaltung

PhotoShelter-Preise

Das System verfügt über eine 14-tägige kostenlose Testversion. Es ist mehr als genug zu verstehen, ob das Produkt zu Ihnen passt. Dann müssen Sie einen der drei verfügbaren kostenpflichtigen Pläne aktivieren. Sie sind wie folgt:

  • Der Grundplan beginnt um 10 $ pro Monat mit 4 GB Cloud-Speicher.
  • Der Standardplan kostet 25 $ pro Monat mit 100 GB Speicher zusätzlich zum Client-Proofing-Tool.
  • Pro Plan Kosten $ 45 pro Monat und bietet unbegrenzten Speicherplatz und alle Funktionen aus den beiden vorherigen Plänen.

Alle Pakete verfügen über eine benutzerdefinierte Domain, uneingeschränkten Zugriff auf alle 9 Vorlagen, eine benutzerdefinierte mobile App und vieles mehr. Also der Hauptunterschied im Speicher, der die Preispolitik etwas seltsam macht.

6. Vor- und Nachteile

PhotoShelter ist eine Plattform, die hauptsächlich für professionelle Fotografen entwickelt wurde, die ihre Werke nicht nur teilen oder speichern, sondern auch verkaufen möchten. Die Plattform ist nicht perfekt und kann an einigen Stellen kompliziert sein. Es dient jedoch immer noch den Fotografen; braucht in guter Weise.

Vorteile:
Nachteile:
&# x2714; E-Commerce-Funktionalität.
&# x2714; Einfach zu bedienender Website-Builder.
&# x2714; Keine Programmierkenntnisse erforderlich.
&# x2714; Einfache Service-Integration.
&# x2714; Cloud-basierte Speichereinrichtungen.
✘ Begrenzte kostenlose Testversion.
✘ Pläne sind ziemlich gleich.
✘ Eine etwas seltsame Preispolitik.
✘ Es kann kompliziert sein, eine eigene Domain zu verbinden.

Fazit

PhotoShelter ist ein gutes Tool für professionelle Fotografen, die ihre Online-Präsenz ausbauen sowie ihre Werke bewerben und verkaufen möchten. Die Plattform bietet mehrere gut aussehende Vorlagen, auf die trotz des Plans kostenlos zugegriffen werden kann. Benutzer werden fortschrittliche Tools zur Portfolio- und Archivverwaltung sowie einfache Möglichkeiten zur Integration von Diensten von Drittanbietern zu schätzen wissen.

Wenn Sie das Fotografieren als Ihr Hobby betrachten, benötigen Sie möglicherweise eine einfachere und billigere Software um sie über verschiedene Kanäle zu speichern und zu teilen. In diesem Fall sollten Sie einige einfachere Optionen ausprobieren, z Wix. Es ist eine All-in-One-Lösung mit Hosting und Domain im Paket sowie Hunderten von reaktionsschnellen Vorlagen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Probieren Sie PhotoShelter kostenlos aus

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me